28.04.08

Halli Hallo,

so,nachdem wir nun unsere erste Etappe geschafft haben und in Sydney angekommen sind,wirds mal wieder Zeit fuer einen ausfuehrlichen Reisebericht.

Vor einer Woche sind wir aus Melbourne los und haben nochmal Zwischenstopp auf Philipp Island gemacht,wo wir 2 Tage verbracht haben. War echt uebelst schoe,haben gleich am ersten Abend wo wir dort angekommen sind,die Pinguin Parade angeguckt. Dort kann man am Strand sitzen und zuschauen,wie ein paar hundert Pinguine vom Meer an den Strand kommen und von dort aus ueber den ganzen Strand zu ihren Nestern watscheln.Ein paar sind sogar genau vor uns vorbeigelaufen...

Am naechsten Tag gings dann mit einer Bootstour zu den Robbenfelsen,wo es ueber 8000 Robben und Seeloewen gab und da das Wetter gut war und das Meer ganz ruhig konnten wir voll nah an die ranfahren.

Danach sind wir noch in einen Wildlife Park gefahren,wo man Kaengurus und Wallabys und so fuettern und streicheln konnte.Scheinbar hatten die alle ziemlich Hunger und haben uns ganz schoen bedraengt. Aber es war auf jeden Fall einfach der Hammer und wir hatten auf jeden Fall unseren Spass mit denen

Am Tag danach sind wir weiter und waren noch im Wilsons Promotory Nationalpark wo wir voll in der Wildnis uebernachtet haben.Tina hatte voll Angst vor Wombats und generell wars dort ganz schoen unheimlich.Naja,auf jeden Fall hab ich Tina dann den naechsten Tag mal zum Hiking mitgeschleift aber nach 3h warn wir dann auch ganz schoen ko und waren froh als wir endlich wieder beim Auto waren.

Vorgestern sind wir in Sydney angekommen und nach einem ziemlich Kampf auf der Suche nach nem Zeltplatz haben wir dann doch noch einen gefunden( schoenes Plaetzchen genau neben Friedhof und Krematorium

Gestern haben wir mal ne kleine Shoppingtour unternommen und heute wird erstmal ausfuehrlich Sightseeing betrieben,bevors morgen dann nochmal an paar schoene Straende geht (Bondi Beach,Coogee Beach etc) und wir dann den Tag darauf schon wieder aus Sydney losmachen(wir geben hier eindeutig zu viel Geld aus und weiter Richtung Norden fahren.

Also dann das wars erstmal mit dem "kleinen" Lagebericht. Macht euch paar schoene Feiertage und wir hoffen das alle Hexenfeuer und Maennertag heil ueberstehen*g*

Bis bald,Toni und Tina